Hohenroth

Die SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth  liegt in unmittelbarer Nachbarschaft von Schaippach, etwa 1,5km  Fußweg bergan.

“Zur Dorfgemeinschaft Hohenroth gehören auch der Zollberghof sowie der Talhof in Schaippach. Hier leben Menschen mit geistiger Behinderung in etwa 20 Hausgemeinschaften und arbeiten in einer Vielzahl von Bereichen. Zusammen wohnen, miteinander arbeiten, gemeinsam Kulturelles leben und schaffen – das sind die drei wesentlichen Elemente der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth. Hier gehen eine christliche Grundhaltung, ein humanistischer Geist und die anthroposophische Sozialtherapie eine enge Verbindung ein. Auch die äußere Gesamtgestaltung des Dorfes, eine menschengemäße Bauweise, hat eine wichtige Funktion. In der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth  werden Milchkühe und Milchschafe nach biologisch-dynamischen Richtlinien gehalten, Brot in der eigenen Bäckerei gebacken und Milch in der dorfeigenen Molkerei verarbeitet. Naturbelassene Lebensmittel kommen ebenso aus dem großen Bereich der Gärtnerei. Die Hohenrother Erzeugnisse (DEMETER bzw. Bioland) erfreuen sich großer Nachfrage …”   (Quelle: zitiert in Auszügen aus dem Flyer der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth)

Auch das Schullandheim Schaippachsmühle bezieht Produkte hervorragender Qualität aus Hohenroth, z.B. Frischmilch, Joghurt u.a. Zwischen beiden Einrichtungen wird ein schätzender und freundschaftlicher Kontakt und Austausch gepflegt.

http://www.sos-kinderdorf.de/dorfgemeinschaft-hohenroth

  • Unterrichtsmodul “Personale u. soziale Bildung” Modul 1   (Führungen: Anmeldung im Dorfbüro, Telefon: 09354 9099-0)
  • Aktionen, auch gemeinsame,  zu einem bestimmten Thema /Bereich nach guter vorheriger Absprache sind durchaus möglich und erwünscht